Der Blunzenkönig

Sautanz

Der Blunzenkönig
Komödie | ca. 90 min.
Produktion: Bonusfilm

Regie: Leo Bauer

Buch:  Christoph Frühwirth


Darsteller: Karl Merkatz, Andreas Lust, Jaschka Lämmert, Inge Maux




Im Ländlichen Mikrokosmos eines kleinen, typischen Weinviertler Straßendorfes, in dem die Zeit scheinbar stehen geblieben ist, residiert der "Blunzenkönig", ein alternder Fleischerwirt und unverwüstlicher Patriarch. Seine Welt steht plötzlich Kopf als "König Junior", dessen Sohn, ihm eines Abends seine Verlobte Charlotte vorstellt: eine Vegetarierin. Ausgerechnet! Zusammen wollen sie Fleischerei und Wirtshaus in eine "Bio-Körndl-Station" umwandeln. Frei nach dem Sprichwort "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!". Das ruft König Senior samt seinem Gefolge, bestehend aus einigen "Wirtshausbrüdern", auf den Plan.

Weiterlesen: Der Blunzenkönig

 

Echte Wiener 2 erhält das Austria Ticket 2011

Samstag, den 22. Januar 2011 um 12:56 Uhr

ew2-austria-ticket-smallMit in der Zwischenzeit mehr als 150.000 Zusehern bewegt sich Echte Wiener 2 - Die Deppat'n und die Gspritzt'n
unaufhaltsam zum zweiten Mal in den Bereich der Blockbuster Erfolge.

Das Austria Ticket, ist eine Auszeichnung, die seit 2008 an jeden österreichischen Film vergeben wird, der über 75.000 Besucher in den österreichischen Kinos erreicht hat.
Vergeben wird der Preis vom Verband der Filmverleih und -Vertriebsgesellschaften.

   

Echte Wiener - Teil 2

Donnerstag, den 10. Dezember 2009 um 14:53 Uhr

Pressekonferenz zu Echte Wiener Teil 2 mit den Hauptdarstellern.Die Echten Wiener gehen nicht unter und kommen wieder!
Im Frühjahr 2010 fällt die Klappe zum zweiten Film der legendären TV-Serie. Am 09. Dezember 2009 kamen zahlreiche TV-, Radio- und Printmedienvertreter ins Kabarett Simple zur offiziellen Ankündigung für die Fortsetzung des erfolgreichen Kinofilms.

Erst scherzte Karl Merkatz über die Idee einer Fortsetzung: „Was sollen wir da machen? Sterben?". Auch seine Filmehefrau Ingrid Burkhard äußerte sich anfangs skeptisch: „Sollen wir alle im Rollstuhl spielen?". Dann kam das Drehbuch von Ernst Hinterberger und das hat alle überzeugt. Es wird wieder lustiger und mit erhöhtem „Mundl-Faktor“.

Diesmal kumman „Die Deppat’n und die Gspritzt’n“ zam! Die Sackbauers erben eine Villa in Döbling. Mundl lernt neue Nachbarn kennen und muss sogar in die Oper gehen.

Was sich ergibt sind Kulturbegegnungen der ganz unglaublichen (Mundl-)Art.

Mundl ist Kult! Davon ist auch Zielpunkt überzeugt. Und bringt nun nach dem ersten Erfolg des Mundl-Biers, fastgleichzeitig mit dem DVD-Release „Echte Wiener. Die Sackbauersaga!“ den"Mundl Bier Up"-Kalender für 2010 heraus.

Weiterlesen: Trailer zu Echte Wiener 2

   

Bonusfilm erhält DIAGONALE-Preis

Sonntag, den 22. März 2009 um 15:22 Uhr

Diagonale 2009 LogoBonus Film (Echte Wiener, Regie: Kurt Ockermüller, AT 2008, 110 min.) hat auf der Diagonale 2009 den Preis Innovative Produktionsleistung der VAM verliehen bekommen.

Der Preis wird an jene österreichische ProduzentInnen oder Produktionsfirmen vergeben, der/die 2008 auf dem Gebiet der Produktion besonders Innovatives geleistet hat. Die Bonusfilm hat diesen Preis aufgrund besonderer Leistungen bei der Echte Wiener Produktion erhalten:

  • Echte Wiener ist weltweit der erste barrierefrei gestartete Kinofilm
  • Echte Wiener ist der erste österreichische Film zu dem auch ein Bier gebraut wurde.
  • Echte Wiener - kürzeste Produktionszeit: nur 9 Monate von der Finanzierung bis zum Kinostart

Link zu der Veröffentlichung:
http://www.diagonale.at/fetcharticle.php?puzzle&page=5786
   

Verleihung des Golden Tickets für Echte Wiener

Dienstag, den 17. Februar 2009 um 12:13 Uhr

Echte Wiener - Verleihung des Golden TicketsAm Abend des 11.03.2009 wird der Fachverband der Audiovisions- und Filmindustrie und der Fachverband der Audiovisionsveranstalter und Lichtspieltheater das Goldene Ticket für Echte Wiener verleihen.Dieser Preis wird für Filme, die die magische Schwelle des 300.000sten Kinobesuchers überschritten haben, erteilt. Die Bonusfilm wird diesen Tag natürlich wieder einmal festlich begehen - mit allen Darstellern, dem Filmteam und Gott und der Welt.

Update am 26. März 2009:
Die Fotos von der Golden Ticket Verleihung sind nun online und können unter weiterlesen angesehen werden.

Weiterlesen: Verleihung des Golden Tickets für Echte Wiener

   

Golden Ticket für Echte Wiener

Mittwoch, den 28. Januar 2009 um 11:00 Uhr

Karl Merkatz rührselig mit Gartenzwerg

Bereits nach 5 Wochen Laufzeit hatten über 300.000 Österreicherinnen und Österreicher den Kinofilm Echte Wiener (Regie: Kurt Ockermüller) besucht. Damit rangiert der Film in der Besucherzahl-Hitliste der österreichischen Kinofilme der letzten 40 Jahre an vierter Stelle.


Weiterlesen: Golden Ticket für Echte Wiener