ECHTE WIENER – DIE SACKBAUER SAGA

ECHTE WIENER – DIE SACKBAUER SAGA

Tragikkomödie, Kino 2008
Drehbuch: Ernst Hinterberger
Regie: Kurt Ockermüller
Mit: Karl Merkatz, Ingrid Burkhardt, Klaus Rott, Liliana Nelska, Erika Deutinger ...


Edmund „Mundl” Sackbauers Schrebergarten Haus wird wegen des Baus einer neuen Autobahn abgerissen. Das bricht ihm das Herz. Mittlerweile steht er kurz vor seinem achtzigsten Geburtstag und ist mit dem Alter einsam geworden, da er den Kontakt zu seinen Kindern vernachlässigt hat. Außerdem verübelt er es seiner Tochter Hanni, die nun in Hamburg lebt, von einem Deutschen geschwängert worden zu sein. Sein Enkel René, der selbst bereits Vater ist, schenkt ihm ein Notebook, mit dem Mundl jedoch nicht viel anfangen kann. Mundls Frau Antonia versucht aufgrund seiner Einsamkeit, die Familie zusammenzuführen. Sie organisiert eine Geburtstagsfeier für „Mundl“. Dies gelingt ihr aber nur schleppend.

Awards: Golden Ticket, Diagonale Preis für innovative Produktionsleistung
mehr auf www.echtewiener.at